Umwelt / Nachhaltigkeit

E-Scooter auch am Möhnesee und in Soest

RostMobil schließt Angebotslücke
Bei E-Scootern verbindet sich nachhaltige Mobilität auf kurzen Strecken mit höchstem Freizeitspaß. In großen Städten prägen sie längst schon das öffentliche Straßenbild, in ländlich geprägten Regionen wie unserer sind sie immer noch eine exotische Erscheinung. 
Dem verschafft seit neuestem aber ein Stück weit die Firma RostMobile Abhilfe, die seit einiger Zeit bereits mit der Vermietung von Wohnmobilen zusätzliche Aufmerksamkeit bei den Bewohnern der Umgebung erzielt hat. Sie bietet bei Abholmöglichkeiten in Soest-Ampen und Möhnesee-Günne die Möglichkeit, die wendigen und praktischen elektrischen Roller zu mieten – für Ausflüge rund um die Möhnetalsperre, Städtetrips, Gruppen-Events oder als Begleiter für Urlaubsreisen mit Wohnmobil/-wagen. Die Scooter dürfen ab einem Alter von 14 Jahren gefahren werden und Versicherungsschutz ist beinhaltet. Es besteht zwar keine Helmpflicht, ein eigener Helm wird aber empfohlen. Die Flitzer sind zudem bis 110 kg belastbar und haben eine Reichweite von ca. 65 Kilometern. Infos: 0176 73502214, www.rostmobile.de

Autonomes Busfahren in Soest

Zwischen dem Bahnhof und dem LWL-Berufsbildungswerk will der Kreis Soest voraussichtlich ab Ende Juni einen autonomen Bus einsetzen: SOfia, laut der Projektpartner ein hochautomatisiertes und vernetztes Shuttle, soll unter realistischen Bedingungen erprobt werden als Teil des Forschungsprojekts »Ride4All«. Untersucht wird, inwiefern SOfia insbesondere Nutzer mit eingeschränktem Sehvermögen künftig mehr Möglichkeiten und Komfort bietet. Das Bundesverkehrsministerium fördert das Projekt mit rund 2,3 Millionen Euro. 
Infos: https://ride4all.nrw

Foto: SOfia

 

Klettergarten im Wildwald geöffnet

Die Gruppenprogramme des Teamklettergartens im Wildwald Vosswinkel laufen wieder – vorausgesetzt, die Inzidenz im HSK liegt fünf Tage lang unter 100, man hat sich vorher angemeldet auf 
wildwald.de und kann einen fachlich bestätigten Coronatest, nicht älter als 48 Stunden, für jeden Teilnehmer nachweisen, alternativ den Nachweis der Immunisierung. Es gelten weiterhin die bekannten Abstandsregeln. Vorzulegen ist zudem der Personalausweis. www.wildwald.de

Programm draußen und Erlebnisaus­stellung des Liz

Das Liz am Möhnesee bietet wieder Veranstaltungen wie Rundgänge, Wanderungen und Radtouren an – also unter freiem Himmel und unter Corona-Schutzmaßnahmen wie Maskenpflicht und Abstandhalten. Die Teilnehmer müssen jedoch einen negativen Schnelltest, ihre vollständige Impfung oder ihre Genesung nachweisen. Auch die Erlebnisausstellung ist seit Mai wieder geöffnet. Termine können online gebucht werden oder telefonisch unter 02924/84110. www.liz.de

EffizienzPlus informiert

Neue Bundesförderung für effiziente Gebäude 

Die Richtlinie für Einzelmaßnahmen im Rahmen der neuen Bundesförderung für effiziente Gebäude ist zu Beginn diesen Jahres in Kraft getreten. Die BEG bündelt die bestehenden investiven Förderprogramme zu einem einzigen, umfassenden und modernisierten Förderangebot und besteht aus drei Teilen: Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Einzelmaßnahmen. Alle Förderrichtlinien der Bundesförderung für effiziente Gebäude sind mittlerweile offiziell im Bundesanzeiger veröffentlicht. 
www.effizienzplus.de

Kontakt:

SOso Veranstaltungs- und Kulturkalender

Ulrichertor 4
59494 Soest

 

Telefon: 0 2921-319 026 0
E-Mail: info@soso-online.de
Internet: www.soso-online.de

 

Folgt uns auch auf:

 

Steuernummer: 343/5044/4580
Finanzamt Soest

 

IMPRESSUM

DATENSCHUTZHINWEISE